Outdoor English für Schüler

Oft ist es schwierig, nach einem langen Tag in der Schule auch noch am Schreibtisch still zu sitzen. Deshalb biete ich jetzt Englischunterricht an der frischen Luft, denn es ist bewiesen: Rhythmische Bewegung an der frischen Luft steigert die Gehirn- und Gedächtnisleistung nicht nur durch die erhöhte Sauerstoffzufuhr. Wir marschieren im strammen Schritt, der auch den  Kreislauf anregt. Dabei sprechen wir Englisch, machen Grammatikübungen und lernen Vokabeln. Sprechbarrieren werden schneller abgebaut, denn der Lehrer sitzt nicht gegenüber und schaut den Schüler an und das Sprechen der englischen Sprache wird zur Selbstverständlichkeit. Dabei kann nicht nur die mündliche Note verbessert werden, der Lerneffekt wirkt sich auch auf den schriftlichen Bereich aus.

Walking and Talking

Outdoor English für Erwachsene

Die Frühlingssonne lockt! Wer jetzt noch das Gesunde mit dem Nützlichen verbinden möchte, kommt zum Walking and Talking. Das Schritttempo richtet sich nach der körperlichen Verfassung der Teilnehmer und ist idealerweise hoch genug um Sauerstoffaufnahme und Kreislauf anzuregen. Wir üben Small Talk - zu Themen wie z. B. Vorstellung, Sport, Freizeitaktivitäten und Wetter. Darüber hinaus stimmen wir Gesprächsthemen ab, die sich aus den Interessen der Teilnehmer ergeben. Im Verlauf der Gespräche werde ich ein wenig korrigieren, im Vordergrund soll jedoch der Sprachfluss und nicht die grammatikalische Perfektion stehen. Die Grammatik greifen wir bei Bedarf auf und ich werde dann einzelne Themen - ggf. auch in Deutsch - erklären.

Für weitere Informationen rufen Sie an oder schreiben eine email

Konditionen und Preise auf Anfrage